Anschrift: Gymnasium an der Willmsstraße, Willmsstr. 3,
27749 Delmenhorst
Rektor: Herr OStD Leimbach
Betreuende Lehrkraft: Herr Günter Bernert
Name der Schülerfirma: "axxi.de" (a=Agenda und Advertising, XXI=21)
email-Anschrift: axxi.de@ewetel.net
Webpräsenz der Firma: http://www.axxi.de
Webpräsenz der Schule: http://willms.delmenhorst.de

Die SchülerInnenfirma wurde im Februar 2000 als Arbeitsgemeinschaft gegründet und hat z. Zt. 6 Mitarbeiterinnen und 8 Mitarbeiter aus den Jahrgängen 7 bis 13. Sie gestalten für externe Kunden sowohl Printmedien (z. B. Flyer, Prospekte, Festschriften) als auch Auftritte im Internet (Websites für Vereine, öffentliche Einrichtungen und kommerzielle Firmen). Aktuell arbeitet axxi.de an einem Internet-Auftritt für das Nationalparkhaus Baltrum sowie im Auftrag des Delmenhorster Umweltamts an einer multimedialen Werbekampagne für den alljährlichen Umweltpreis-Wettbewerb der Stadt Delmenhorst.
Ein Einblick in die Werkstatt der Umweltpreis-Werbekampagne ...

Am Präsentationsstand der Schülerfirma axxi.de, Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Forschung und Bildung, Berlin August 2002.
V.l.n.r.: Dr. Christa Henze, Evaluation, Universität Duisburg-Essen; Stefanie Strudthoff, Leitung der Videoproduktion - axxi.de; Jens Schulenberg, (inzwischen) "Senior-Chef" - axxi.de; Christoph Bruns, Geschäftsführung - axxi.de; Prof. Dr. Gerhard de Haan, Umweltbildung / Erziehungswissenschaften, Freie Universität Berlin; Jürgen Drieling, Dezernent für Umweltbildung und -beratung, Bezirksregierung Weser-Ems.

Das Gymnasium an der Willmsstraße verfügt als offene Ganztagsschule über ein Nachmittagsangebot mit zahlreichen Arbeitsgemeinschaften. So besteht für die Mitarbeiter/innen der Schülerfirma die Möglichkeit, sich durch die Teilnahme an speziellen Arbeitsgemeinschaften (z. B. Programmierung) zusätzlich zu qualifizieren. Insofern ist die Einbindung der Schülerfirma relativ gut, jedoch konkurriert axxi.de bei der Auswahl der geeignetsten Schüler/innen mit vielen anderen interessanten Arbeitsgemeinschaften. Als eine von bundesweit 13 Apple-Modellschulen verfügt die Schule über eine großzügige und multimediafähige Computer-Ausstattung. Die technischen Arbeitsbedingungen sind dadurch geradezu ideal. Durch eine genaue Stellenplanung, unterstützt von einer offensiven Werbekampagne speziell für den Kreativ-Bereich, wurden nicht nur primär technikorientierte Mitarbeiter, sondern insgesamt sechs neue Schülerinnen hinzugewonnen werden.

axxi.de kooperiert mit der örtlichen Werbeagentur public emotions. Dabei nimmt die Schülerfirma nicht nur technische Beratung in Anspruch, sondern pflegt einen regen Austausch gestalterischer Erfahrungen und Fragen.

Mit externer wissenschaftlicher Unterstützung wurden im Herbst 2001 Aufbau- und Ablauforganisation der Firma analysiert sowie ausführliche Stellenbeschreibungen entwickelt. Es existieren seitdem folgende Funktionen und Abteilungen:
Geschäftsführung, Assistenz der Geschäftsführung, Buchhaltung, Kreativabteilung, Produktionsabteilung und quer dazu die Projektbetreuung der einzelnen Arbeitsvorhaben.
Die betriebswirtschaftliche Rechtsform als Zweckunternehmen des schulischen Fördervereins wird noch immer angestrebt.